Orchester 2016


100 Jahre Blasmusik in Mühlen

Am Montag, 14.01.2019 fand die Generalversammlung des Kolpingorchesters Mühlen auf dem Saal Krogmann statt.
Das Orchester konnte im vergangenen Jahr 33 Auftritte verzeichnen. Hiervon waren 8 die musikalische Begleitung eines Gottesdienstes, weitere 8 im Auftrag der Kirchengemeinde und die übrigen 17 verteilen sich auf diverse Schützenfeste und die Konzerte des Orchesters. Davon waren 3 Auftritte eigenständig vom Jugendorchester.
Sowohl der 1. Vorsitzende, Thomas Dörfler, wie auch der Dirigent, Christoph Pille, bedankten sich bei den derzeit insgesamt 77 Mitgliedern des Orchesters für die aktive Mitarbeit im vergangenen Jahr und sprachen von einem erfolgreichen Jahr 2018. Insbesondere dürfe man auf den Nachwuchs stolz sein, immerhin seien der Mitglieder noch unter 18 Jahren. Die Zukunft des Orchesters scheint demnach gesichert.

Im Rahmen dieser Generalversammlung stimmten sich die Mitglieder des Orchesters auf ein Festjahr ein. Hintergrund: seit 100 Jahren wird in Mühlen Blasmusik gemacht und seit 70 Jahren besteht das Kolpingorchester in Mühlen.
Gefeiert werden soll mit drei über das ganze Jahr verteilte Konzerte. Zwei dieser Konzerte wird das Kolpingorchester spielen, das dritte das Jugendorchester Mühlen.
So hat sich das Kolpingorchester für eines der Konzerte prominente Unterstützung geholt. Am 7. April wird das Orchester unter fremder Leitung spielen. Jacob de Haan, ein zeitgenössischer niederländischer Komponist, wird mit dem Orchester am 6. April einen Probentag verbringen und beim Konzert am darauffolgenden Sonntag, dem 7. April, das Orchester in Funktion als Dirigent anleiten.

Mit einem Konzert am 28. September wird das Orchester ihr doppeltes Jubiläum feiern. Zum einen wird seit 1919 in Mühlen Blasmusik gespielt und zum anderen vor 70 Jahren wurde das Kolpingorchester in Mühlen gegründet. Diese Jubiläen nimmt das Orchester zum Anlass für ein Jubiläumskonzert.

Die Konzertreihe beginnen wird das Jugendorchester mit einem eigenen Konzert am 10. Februar. Das Jugendorchester, unter der Leitung von Kris Taylor, stellt das Konzert unter das Motto „Let’s get loud!“. Wie Herr Taylor mitteilte, sei das Motto Programm und man dürfe sich auf die Präsentationn eines Repertoires voller moderner Stücke freuen. So wird unter anderem ein Arrangement des „Uptown Funk“ von Mark Ronson mit Bruno Mars aus dem Jahr 2014 präsentiert. Aber auch die Titelmusik des Filmes „Die Stunde der Sieger“ aus dem Jahr 1981 wird das Jugendorchester zum Besten geben.

Beginnen soll das Konzert am 10. Februar um 15 Uhr. Für Verpflegung wird mit Kaffee und Kuchen im Pfarrheim in Mühlen gesorgt sein. Der Eintritt ist frei.

WhatsApp Image 2019 01 15 at 09.58.14

Das Kirchenkonzert war auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg!

Wir bedanken uns bei allen, die trotz des guten Wetters den Weg in die Kirche gefunden haben, sodass wir unser Können vor einer großen Kulisse beweisen durften.

Auch in diesem Jahr findet wieder ein Frühjarskonzert in der Mühlner Klosterkirche statt. Mitwirken werden das Kolpingorchester Mühlen unter der Leitung von Christoph Pille und das Jugendorchester unter der Leitung von Kris Taylor. Das Konzert findet am Sonntag, den 22.04.2018 um 17:00 in Mühlen statt.Sie können sich unter anderem auf "Nessaja" von Peter Maffay und dem Stück "Ross Roy" freuen, welches auch durch die besondere Akustik der Kirche bei Ihnen in Erinnerung bleiben wird.

Der Eintritt ist frei.

 

Am Montag, dem 8. Januar fand in der Gaststätte Krogmann die Generalversammlung des Kolpingorchesters Mühlen statt.

Auf der Tagesordnung stand unter anderem die Wahl des Vorstandes für die nächsten beiden Jahre. Zu dieser Wahl ließ sich der gesamte bisherige Vorstand wieder aufstellen und wurde in Gänze von den 59 anwesenden Musikerinnen und Musikern gewählt. Somit besteht der alte wie neue Vorstand aus Thomas Dörfler, 1. Vorsitzender, Kris Taylor, 2. Vorsitzender, stellvertretender Dirigent und Dirigent des Jugendorchesters, Dominik Ortmann, 3. Vorsitzender, Peter Kessen, Kassierer, Maria Kröger, Schriftführerin und Notenwärtin, Uwe Böckenstette, Instrumentenwart, Christoph Pille, Dirigent, und Louisa Ortmann, stellvertretende Dirigentin des Jugendorchesters.

Im Jahresbericht für das Jahr 2017 verlas Maria Kröger als Schriftführerin, dass das Kolpingorchester insgesamt 38 Auftritte hatte, wovon11 Ausmärsche und 18 für die Kirche, wie Prozessionen oder Gottesdienste, waren. Das Jugendorchester übernahm vier dieser Auftritte. Zudem wurden drei Konzerte gegeben, im Januar präsentierte das Jugendorchester ihr Repertoire, im April begeisterte das Kolpingorchester in der Kirche St. Bonaventure in Mühlen die Zuhörer und im Oktober gab es den 3. Musikalischen Frühschoppen des Kolpingorchesters.

Zum Ende der Generalversammlung bedankte sich Christoph Pille in seiner Funktion als Dirigent noch einmal bei seinem Stellvertreter Kris Taylor, der ihn zu Beginn des Jahres sehr gut vertrat und so den Grundstein für den Erfolg des Kirchenkonzertes im April legte. Auch bedankte er sich bei allen Musikerinnen und Musikern für das eingebrachte Engagement und die hohen Teilnehmerzahlen bei sämtlichen Auftritten. Für das Jahr 2018 ist am 22. April ein Kirchenkonzert geplant. Zudem soll es am 8. September auf ein Konzert unter freiem Himmel Lieder aus Film und Musical präsentiert werden.

Vorstand2018komp
v.l. Peter Kessen, Kris Taylor, Louisa Ortmann, Thomas Dörfler, Maria Kröger, Christoph Pille, Dominik Ortmann, Uwe Böckenstette